Gruppen und Kurse

Seminare für Angehörige

sind Veranstaltungsreihen für Angehörige. Das Angebot richtet sich an Menschen, die im Freundes- oder Verwandtenkreis mit der Diagnose einer Demenz-Erkrankung konfrontiert sind. Themen der einzelnen Veranstaltungen sind z.B. Tipps zum Umgang mit bestimmten Verhaltensweisen des erkrankten Menschen oder Informationen zu Leistungen der Pflegeversicherung. Entsprechende Angebote sind in der Regel kostenfrei.

---------------------------------------

Kurse/Schulungen für HelferInnen

sind Möglichkeiten der Wissenserweiterung der HelferInnen im Bezug auf Demenzerkrankungen. In den Kursen werden den HelferInnen Informationen über das Krankheitsbild, über die Situation von pflegenden Angehörigen und über rechtliche Fragen vermittelt. Die Teilnahme an einer Schulungsmaßnahme ist Voraussetzung, dass man als Helfer/in eingesetzt werden kann. Die Teilnahme ist kostenlos.