Alzheimer Gesellschaft Gunzenhausen und Umgebung e.V.

Albert-Schweitzer-Str. 90
91710
Gunzenhausen
Telefon: 
09831 52 20 99
Spezielle Angebote / Leistungen: 

Angebote unserer Gesellschaft: Beratung und Information für Angehörige und Betroffene

Sprechzeiten: Jeden Dienstag von 15.00-17.00 Uhr im Klinikum Altmühlfranken Gunzenhausen, Erdgeschoss, Anrufbeantworter wird regelmäßig abgehört

Veranstaltungen: Jeden 3. Mittwoch im Monat Angehörigengruppe mit Betreuung von 15.30-17.00 Uhr im Familienzentrum Sonnenhof

Alzheimer Gesellschaft Mittelfranken e.V.

c/o Angehörigenberatung e.V.

Adam-Klein-Str. 6
90429
Nürnberg
Telefon: 
0911 26 61 26
Fax: 
0911 287 60 80
Spezielle Angebote / Leistungen: 

Angebote:
- Beratung und Versorgung in Mittelfranken
- Informationen zum Thema Demenz
- diverse Veranstaltungen und Projekte
- Informationen zum Qualitätssiegel Demenz für Pflegeeinrichtungen

Ziele:
- Entwicklung und Förderung von Hilfen für demenziell Erkrankte und ihre Angehörigen
- Erhaltung und Förderung der Lebensqualität und Lebenszufriedenheit für demenziell erkrankte Menschen
- Anregung sozial- und gesundheitspolitischer Initiativen
- Information der Öffentlichkeit über Anliegen der Betroffenen

Gerontopsychiatrisch geschultes Personal:

Alzheimer Gesellschaft Weißenburg und Umgebung e.V.

Postfach 0121
91781
Weißenburg
Telefon: 
09141 92 662
Spezielle Angebote / Leistungen: 

Zielsetzung unseres Vereins: Verbesserung der Lebensbedingungen für Menschen mit Demenz; Akzeptanz für Demenzkranke und deren Angehörige steigen weiter; Vermittlung von Hilfsangeboten; Schulung/Beratung für Betroffene und Angehörige; Gewinnung von Ehrenamtlichen

Alzheimer-Gesellschaft Stadt und Landkreis Ansbach e.V. - Onoldiazentrum

Fachstellen für pflegende Angehörige / Angehörigenberatung

Nürnberger Straße 32
91522
Ansbach
Telefon: 
0981 5 12 47
Fax: 
0981 3 57 53 52
Spezielle Angebote / Leistungen: 

-Demenz(fach)beratung - auch in serbo-kroatisch, russisch, rumänisch, ungarisch und türkisch
-Demenzdiagnostik
-Helferkreis für demenzkranke Menschen,
-"Treffpunkt Demenz für pflegende Angehörige": Selbsthilfegruppe für Angehörige mit parallel angebotener Betreuungsgruppe für betroffene Partner
-Helferkreisschulungen, Demenzbegleiter-Schulungen
-Qualifizierung und Aktualisierungskurse für Betreuungskräfte in Heimen gem. § 87b (Demenzbetreuer)
-Pflegekurse für Angehörige

ApK Verein Angehöriger und Freunde psychisch Kranker in Mittelfranken e.V.

Hessestraße 10
90443
Nürnberg
Telefon: 
0911 42 48 5 55
Fax: 
0911 42 48 558
Spezielle Angebote / Leistungen: 

Der Verein vertritt die Interessen und Anliegen der Angehörigen psychisch Kranker und psychisch Behinderter in Mittelfranken. Ferner gibt er seinen Mitgliedern Hilfe zur Selbsthilfe, damit sie besser mit ihren Problemen zurechtkommen.

AWO Soziales Kompetenz-Zentrum Roßtal

AWO Kreisverband Mittelfranken-Süd

Hans-Eckstein-Straße 1
90574
Roßtal
Telefon: 
09127 902 400
Fax: 
09127 902 405 5
Spezielle Angebote / Leistungen: 

Selbsthilfegruppe „Leben mit Demenz“ für Angehörige von Demenzkranken zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch und Hilfestellung

10-Minuten-Aktivierung, Realitätsorientierungstraining, Aktivierungsgruppe, Kompetenztrainingsgruppe, Snoezelenraum, Nachtcafe, Therapiepfad;

33 Plätze im Bereich der geschlossenen Pflege; Kurzzeit- und Verhinderungspflege möglich;

5 Plätze in Form einer eingestreuten Tagespflege für zu Hause Lebende

Gerontopsychiatrisch geschultes Personal:
Gerontopsychiatrische Fachkräfte:
Behindertengerecht:
Betreuungsassistenten:

Blaues Kreuz Ansbach e.V.

Triesdorfer Str. 1
91522
Ansbach
Telefon: 
0981 97 78 19 10
Fax: 
0981 97 78 19 11
Spezielle Angebote / Leistungen: 

Altersspezifische Gruppen, Senioren-Suchtgruppe 14-tägig

Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz

KISS Nürnberger Land

Unterer Markt 2
91217
Hersbruck
Telefon: 
0951 908 44 94
Handy: 
0162 9 60 19 35
Fax: 
09151 908 45 15
Spezielle Angebote / Leistungen: 

Die Gruppe trifft sich regelmäßig jeden 2. Montag i. Mt. im Sigmund-Faber-Heim in Hersbruck, Erdgeschoss links, zum Austausch und fachl. Infos. Für die Dauer des Zusammensein, ca. bis zu 2 Std., können Sie Ihre/Ihren Angehörige/n im gleichen Haus kompetent betreuen lassen.
Hierfür ist jedoch eine Anmeldung per Telefon oder E-Mail bis 11 Uhr des betreffenden Tages über Frau Held oder Herrn Schneider gewünscht..
Die Teilnahme an der Selbsthilfegruppe ist kostenlos. Für die ehrenamtliche Betreuung wird für diese Zeit ein Betrag in Höhe von 3,00 € erbeten.
Telefon: 0171-93 83 578 E-Mail:held.manfred@t-online.de oder detlef.schneider41@gmx.de .

Unterstützte Selbsthilfegruppe für Menschen mit Demenz im Anfangsstadium, KISS, jeden 2. und 4. Mittwoch um 15:00 Uhr im Bürgertreff in Lauf, Hellergasse 2,
Kontakt Frau Bakolov O9151/9084494

Behindertengerecht:

Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige

Pflegeheim des BRK

Rothenburger Str. 33
91781
Weißenburg
Telefon: 
09142 21 89
Spezielle Angebote / Leistungen: 

Treffpunkt: jeden letzten Donnerstag im Monat um 20.00 Uhr, Kontakt: Frau Herta Hornung

SELPST

Selbsthilfe-Informations- und Beratungsstelle für Psychosebewältigung, Psychopharmaka, Psychotherapie

Findelwiesenstraße 9
90478
Nürnberg
Telefon: 
0911 27 26 776
E-Mail: 
Spezielle Angebote / Leistungen: 

Angebot richtet sich an Menschen mit Psychose-Erfahrung, gerne auch gemeinsam mit Angehörigen und Freunden.

Wir bieten:
- kostenlose Beratung zu den genannten Themen sowie zu alternativen Behandlungsmethoden
- Unterstützung beim Entwickeln eigener Selbsthilfemöglichkeiten,
- nterstützung bei der Suche nach Ärzten und Therapeuten und bei der Vorbereitung von Arztgesprächen,

Selbsthilfegruppen:
- offener Treff für alle Menschen mit Psychoseerfahrung
- offener Treff zum Umgang mit Psychopharmaka und psychiatrischen Fachkräften

Besonderheit:
SELPST ist eine unabhängige Beratungsstelle, die weder psychiatrisch noch antipsychatrisch ausgerichtet ist, sondern parteiisch für die Betroffenen arbeitet.

Seiten