Aktuelles

Aktuelle Stellenausschreibung Beratungsstelle Depressionen im Alter in Erlangen

Der Verein Dreycedern e. V.  vergibt ab sofort eine unbefristete Stelle in Teilzeit an Diplom-Sozialpädagogen/Sozialpädagogen B.A. (m/w/d), Psychogerontologen (m/w/d) oder
eine gerontopsychiatrische Fachkraft mit Zusatzqualifikation in Beratungstätigkeit oder eine Person mit vergleichbarer Qualifikation

für die Tätigkeit in der Beratungsstelle DiA – Depression im Alter (Schwerpunkt) und im Vertretungsfall für bestimmte Tätigkeiten in der Fachstelle für pflegende Angehörige und Demenzerkrankte.

Nähere Infos erhalten Sie hier.

Stadt Nürnberg lobt den Nürnberger Pflegepreis aus - jetzt bewerben

Um herausragende Leistungen in der Pflege zu würdigen, verleiht die Stadt Nürnberg im Herbst dieses Jahres zum ersten Mal den Nürnberger Pflegepreis. Der Preis ist mit insgesamt 10.000 EUR dotiert. Ziel der Auslobung ist es, innovative Modelle und Ansätze in der Pflege anzuregen und bekannter zu machen.

Reiner Prölß, Referent für Jugend, Familie und Soziales der Stadt Nürnberg lädt ein sich zu bewerben und die Information an Interessierte weiterzuleiten.

Bewerbungen können ab sofort bis zum 15.7.2019 online eingereicht werden. Alle Informationen und Unterlagen zur Bewerbung finden Sie auf der Website des Seniorenamts der Stadt Nürnberg unter www.senioren.nuernberg.de

Hier finden SIe ein Anschreiben sowie die Richtlinie des Nürnberger Pflegepreises.

Bewerben können sich alle Institutionen und Akteure der Altenpflege mit Sitz und Tätigkeitsbereich in der Stadt Nürnberg.

Die Preisverleihung findet am 5. November 2019 um 17.00 Uhr im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung
unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly im Saal des Heilig-Geist-Hauses statt.

 

Plätze in ambulant betreuten Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz frei

in der Wohngemeinschaft

  • Haus Schloßberg sind 2 freie Zimmer in Höchstadt/Aisch für  2 Personen
  • Villa Oskar ist 1 freies Zimmer in Langenzenn für 1 Person
  • Haus Wilhelmine ist 1 freies Zimmer in Langenzenn für 1 Person

frei.

Bei Interesse bitte wenden an Heidis Hauskrankenpflege.

Kontakt: ASP Frau Reuther und oder Frau Fratoianni

E-Mail: daniela.reuther@heidis-hkp.de  oder pia.fratoianni@heidis-hkp.de

 

Projekt SAM Suchtgefährdete Alte Menschen in Pflegeeinrichtungen - Fortbildung für Mitarbeitende der ambulanten und stationären Altenpflege

Die Stadtmission Nürnberg e.V. bietet zum Abschluss des Modellprojektes SAM für alle Interessierten eine dreitägige Fortbildung zum Umgang mit Betreuten, die problematisch Alkohol und oder Medikamente konsumieren, an.

Detailliertere Informationen finden Sie auf dem Informationsschreiben- Fortbildung- Sucht in der Pflege

GeFa - Fachtag Gerontopsychiatrie Mittelfranken - Highlights und Herausforderungen der Gerontopsychiatrie

Folgende Vorträge erwarten Sie am Fachtag:

  • Demenz: Ein aktueller Überblick zu Ursachen, Diagnose, Behandlung und Vorbeugung
  • Fragile Selbstbestimmung - wohltätiger Zwang: Praktiken und Konflikte der Demenzsorge in Familie und Pflegesystem
  • Substanzbezogene Störungen Älterer – wachsender Bedarf an vernetzter Arbeit
  • Demenz und Teilhabe und aktive kulturelle Teilhabe
  • Ein BilderBesuch

Namhafte Expertinnen und Experten stellen innovative Projekte und aktuelle Ansätze aus Theorie und Praxis vor und stehen im Anschluss für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung.

Hier gelangen Sie zum Veranstaltungsflyer oder zur Online Anmeldung für den GeFa-Fachtag Gerontopsychiatrie Mittelfranken 2019 am 18.07.2019 in Nürnberg.