Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz

KISS Nürnberger Land

Unterer Markt 2
91217
Hersbruck
Telefon: 
0951 908 44 94
Handy: 
0162 9 60 19 35
Fax: 
09151 908 45 15
Spezielle Angebote / Leistungen: 

Die Gruppe trifft sich regelmäßig jeden 2. Montag i. Mt. im Sigmund-Faber-Heim in Hersbruck, Erdgeschoss links, zum Austausch und fachl. Infos. Für die Dauer des Zusammensein, ca. bis zu 2 Std., können Sie Ihre/Ihren Angehörige/n im gleichen Haus kompetent betreuen lassen.
Hierfür ist jedoch eine Anmeldung per Telefon oder E-Mail bis 11 Uhr des betreffenden Tages über Frau Held oder Herrn Schneider gewünscht..
Die Teilnahme an der Selbsthilfegruppe ist kostenlos. Für die ehrenamtliche Betreuung wird für diese Zeit ein Betrag in Höhe von 3,00 € erbeten.
Telefon: 0171-93 83 578 E-Mail:held.manfred@t-online.de oder detlef.schneider41@gmx.de .

Unterstützte Selbsthilfegruppe für Menschen mit Demenz im Anfangsstadium, KISS, jeden 2. und 4. Mittwoch um 15:00 Uhr im Bürgertreff in Lauf, Hellergasse 2,
Kontakt Frau Bakolov O9151/9084494

Behindertengerecht:

Stephanushaus Rummelsberg

Rummelsberger Diakonie

Rummelsberg 46
90592
Schwarzenbruck
Telefon: 
09128 502 360
Fax: 
09128 502 510
Spezielle Angebote / Leistungen: 

Therapeutische Tischrunde; Gruppen für sämtliche Bereiche z.B.: Singen, Sitztänze, Biographische Erzählrunde, Kochgruppe, Sportgruppe, Besuch der Wohlfühloase und Tierbesuch; Beschützende Station;
Zertifizierung für Hospiz- und Palliativarbeit durch PallZertEurope

Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige und Angehörige Demenzkranker einmal monatlich. Während der Zeit kann der Angehörige betreut werden, das Angebot ist einschließlich der Betreuung kostenlos.

Gerontopsychiatrisch geschultes Personal:
Gerontopsychiatrische Fachkräfte:
Behindertengerecht:
Fortbildungen: 
GQ - Heim